Raum-in-Raum Systeme – So erreichen Sie eine bessere Raumakustik im Büro! 

Raum-in-Raum Lösungen für eine gesunde Raumakustik im Open-Space

Open Space Lösungen sind heutzutage mehr gefragt denn je, grade junge Nachwuchskräfte legen mehr und mehr Wert auf moderne Bürokonzepte. Durch das verschwinden der Grenzen zwischen Arbeitnehmer und der Führungsebene, wird konstruktives Arbeiten auf Augenhöhe ohne Hierarchiegrenzen gefördert, was nur einer der vielen Vorteile solch moderner Raumkonzepte darstellt.

Themen wie kürzere Arbeitswege, Teamarbeit sowie schneller Informationsaustausch zwischen verschiedenen Abteilungen gehören inzwischen zum normalen Büroalltag, wobei ein offen gestaltetes Büro nicht nur das Raumgefühl verbessert sondern sogar aktiv flexibles Denken und und die Kreativität fördern kann.

Des Weiteren können Open Space Lösungen Kommunikationsschranken unterbrechen, die Zusammenarbeiten von Mitarbeitenden untereinander vereinfachen und unterstützen und das effektive Arbeiten im Team erleichtern. Der Nachteil eines offen gestalteten Büros, ist jedoch die schnell einkehrende Unruhe und ein hoher Geräuschpegel.

Dem muss entgegen gewirkt werden, wofür Raum in Raum Systeme die optimale Lösung darstellen. Raum in Raum Lösungen ermöglichen es abgegrenzte Bereiche für konzentriertes Arbeiten oder Telefonate zu schaffen ohne die offene Struktur einer modern gestalteten Bürofläche auflösen zu müssen.

Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles was Sie rund um das Thema Raum in Raum Konzepte wissen müssen und wie Ihnen ein solches Konzept bei der Erreichung Ihrer Unternehmensziele behilflich sein kann. 

Monatliche Büro-Inspirationen direkt in Ihre Inbox

Einmal im Monat senden wir Ihnen Impressionen und Hinweise zu neuesten Bürotrends und einer idealen Gestaltung Ihrer Bürofläche. Melden Sie sich jetzt einfach mit Ihrer Email-Adresse für die Inspirationen per Mail an!

Räume effektiv nutzen durch Raum-in-Raum-Lösungen

Transparente Prozesse und direkte Kommunikation sowie bessere Gruppendynamik und Vereinfachung der Teamarbeit über alle Ebenen der Hierarchie hinweg kann durch offene Flächen bewerkstelligt werden. Außerdem bildet sich mit der Möglichkeit für verschiedene Arbeitsanforderungen jeder Zeit den Platz wechseln zu können, spontan neue Teams zu bilden und sich gegenseitig zu motivieren eine Vielzahl an neuen Leistungen.

Durch die neu erlangten Freiheiten kommt es immer häufiger zu spontaner Kommunikation und Kooperation in allen Ebenen was automatisch die Innovation und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens vorantreibt.

Es gibt jedoch auch einige Nachteile welche Multispace Konzepte mit sich bringen, so hat man beispielsweise durch die geringe Trennung zwischen den einzelnen Arbeitsplätzen erheblich weniger Privatsphäre was neben sozialen Kontakten zu den Grundbedürfnissen des Menschen gehört.

Des weiteren kann die Konzentrationsfähigkeit der Mitarbeiter erheblich beeinflusst werden was bei stark zunehmendem Informationsvolumen welches jeder einzelne in der modernen Arbeitswelt verarbeiten muss nicht grade nützlich ist. Studien zufolge wünschen sich Arbeitnehmer nach wie vor einen Raum wo sie ohne gestört zu werden arbeiten können, dies gilt sowohl für alleiniges Arbeiten als auch für Besprechungen und Teamarbeiten.

Um dies bewerkstelligen zu können ist ein ausgeklügeltes Raum-in-Raum Konzept die perfekte Lösung, hierbei entsteht eine sinnvolle Mischung zwischen dem offenen Raum für die Interaktion mit den Kollegen und einzelnen abgetrennten Bereichen für alle Arten von konzentriertem Arbeiten. 

Unverbind-liches Gespräch

30 Min. Beratungsgespräch

Sprechen Sie mit einem unserer erfahrenen Büroplaner unverbindlich über Ihre Wünsche, Ziele und Fragen zu modernen Büro- und Arbeitswelten

Raumsysteme, Raumakustik und passende Raum-in-Raum-Lösungen


Ein Raum-in-Raum Konzept ist individuell auf das jeweilige Unternehmen und dessen Anforderungen anpassbar und kann zum Beispiel aus einer Kombination aus freistehenden Büroboxen, einzelnen Zellenbüros, Think Thanks, Telefonzellen, Glastrennwand-Modulen oder aufwändigeren Gruppenlösungen mit neuster Technik bestehen.

So kann inmitten eines Großraumbüros gleichermaßen einzelne Arbeitsplätze für konzentriertes Arbeiten sowie Besprechungsräume für größere Gruppen entstehen. Außerdem erlangen die Mitarbeiter so eine neue Art von Freiheit, sie können nach eigenen Präferenzen und Arbeitsanforderung entscheiden, wo und wie sie grade arbeiten möchten.

Es gilt es jedoch eine gute Balance zwischen Gemeinschaftsarbeitsplätzen und Einzelarbeitsplätzen zu formen, welche sich mit dem optisch anpassbaren Design der einzelnen Systeme schließlich gut in das Gesamtbild des Büros einfügen sollte. Die Ausstattung der Raum-in-Raum Systeme sind meist sehr umfassend und beinhalten wichtige Komponenten wie Licht, Akustik und Strom. Neben Design, Ausstattung und Optik sind jedoch immer noch einige Fragen offen: 

  • Sollen die Extraräume für eine oder mehrere Personen geeignet sein? 
  • Welche technischen Anforderungen, Schreibtische und Sitzgelegenheiten sind erforderlich? 
  • Für welche Arbeitssituationen müssen die Räume ausgelegt sein? 

Dies sind die häufigsten Nutzungsoptionen:

Step 

Besprechungen und Präsentationen - für persönliche Gespräche und Teammeetings

Step 2.

Ideenfindung, konzentriertes Arbeiten und Brainstorming - für einzelne Personen oder größere Gruppen die konzentriert arbeiten möchten

Step 2.

Telefonate und Video-Konferenzen - für ruhige Kommunikation ohne Störungen 

Step 2.

Verkaufs- oder Kundengespräche - für Videokonferenzen und Telefonate mit Kunden ohne Ablenkung

Step 2.

Ruhepausen - für kurze Auszeiten im Alltag 

Lärm im Büro stört und macht krank - Raum-in-Raum-Lösungen und eine vernünftige Raumakustik leisten Abhilfe

Die Geräuschkulisse im Büro wird immer subjektiv wahrgenommen, so fühlt sich der eine wesentlich schneller gestört als der andere. Klar ist aber, dass sich ein gewisser Geräuschpegel in einem Großraumbüro nicht vermeiden lässt. Ständiger Lärm äußert sich als Stress für den menschlichen Körper, was zunächst einer einfachen Störung des Alltags gleich kommt, kann über Jahre hinweg zu gesundheitlichen Problemen führen.

Des weiteren kostet es den menschlichen Körper viel Kraft gegen den Lärm anzukämpfen was sich in Müdigkeit, Konterationsproblemen und Unproduktivität äußert. Die Lösung für dieses Problem sind Büroflächen mit effizienter Schalldämpfung. Einen großen Störfaktor stellen beispielsweise Gespräche von Kollegen dar, sobald ein Gespräch in Hörreichweite ist, startet das Gehirn automatisch mit der Sprachverarbeitung, was die Konzentration beeinträchtigt.

Hierbei macht es keinen Unterschied ob es sich dabei um ein Gespräch unter Kollegen oder ein Telefonat handelt, eine einfache Lösung hierfür sind sogenannte Telefonzellen wohin sich die Beteiligten zurückziehen können. Natürlich gibt es noch viele weite Möglichkeiten wie sie die Raumakustik durch Raum-in-Raum Systeme verbessern können: 

  • ältere Druckermodelle, Server und Drucker sind oft für viel Lärm verantwortlich, so sollten diese nach Möglichkeit in einem Separatem Raum ausgelagert werden oder durch modernere Modelle ersetzt werden. 
  • Akustik-Stellwände, Pflanzen, Regale oder akustisch wirksame Deckensegel eigenen sich optimal um diese als Schallschutz zu verwenden und gleichzeitig die Privatsphäre zu erhöhen 
  • Die allgemeine Büroeinrichtung kann auch essenziellen Einfluss auf den Lärmpegel haben, so gibt zum Beispiel Holz weniger Schall zurück als Chrom oder Edelstahl. Auch Vorhänge oder Teppiche eigenen sich Optimal als ansehnlicher Schallschlucker.
  • Die Anordnung der Schreibtische hat ebenfalls einen starken Einfluss, wenn die Schreibtische versetzt zueinander stehen kreuzen sich weniger Schallwellen und somit sinkt auch die Gesamtlautstärke 

Kostenfreies SmartBook: Das Büro 4.0

Wie Sie Ihre Bürofläche ideal nutzen und an unvorhersehbare Veränderungen sowie Megatrends, wie New Work, agiles Arbeiten, Digitalisierung und Homeoffice flexibel anpassen, ohne Ihr Büro regelmäßig neu- oder umbauen zu müssen.

Fazit: Die moderne Bürogestaltung braucht Konzepte, die Open-Space-Räume und Raum-in-Raum-Lösungen kombiniert.

Durch eine offene Raumgestaltung kann viel neues Potential entfaltet werden. Open-Space-Lösungen schaffen den Raum, dass Konstruktive und Kreative Zusammenarbeit gefördert werden kann und sich über alle Hierarchieebenen hinweg etablieret. Für konzentriertes Arbeiten hingegen ist es jedoch wichtig nach wie vor Räume zu haben wo man nicht dem höheren Geräuschpegel des Großraumbüros ausgesetzt ist. Sollten Sie sich noch nicht sicher sein ob solch ein Konzept das richtige für Ihr Unternehmen ist, besuchen Sie uns gerne in unserem KonzeptRaum Breitinger und erfahren Sie wie es ist mit Open-Space Lösungen zu arbeiten!

Artikel weiterempfehlen

Weitere Artikel zum Thema

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Von der Praxisumgestaltung bis zur schlüsselfertigen Praxiseinrichtung - Wir beraten Sie bis ins Detail. Lernen Sie uns und unsere individuellen Leistungen kennen und vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch!